Adresse
Im Neuenheimer Feld 582
69120 Heidelberg

Sie haben Fragen?

Hier finden die die häufigsten Fragen und Antworten.

Wenn Sie die Antwort hier nicht finden, können Sie uns gerne direkt kontaktieren. Dazu können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen.

Wie sorgt Radiologic Reviews für Datensicherheit?

Jede Kommunikation zwischen Ihnen und uns findet sicher durch End-zu-End-Verschlüsselung (SSL) statt. Ihre Daten werden ausschließlich auf Servern zertifizierter Rechenzentren innerhalb der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Alle Befunddokumente werden nur verschlüsselt verschickt und nur Sie haben den erforderlichen Code.

Welche Qualifikationen und Erfahrungen bringt Radiologic Reviews mit?

Für uns ist Facharztniveau mit zusätzlicher Subspezialisierung eine Selbstverständlichkeit. Was Radiologic Reviews darüberhinaus einzigartig macht, ist die Kombination aus wissenschaftlicher Kompetenz und klinischer Erfahrung.

So ist eine Bildnachverarbeitung auf höchstem Niveau möglich, beispielsweise um entzündliche Läsionen bei Multipler Sklerose oder Hirnvolumenminderungen im Verlauf präzise beurteilen zu können.

Was kostet eine radiologische Zweitmeinung?

Die Kosten richten sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und liegen zwischen 86.62 EUR und 133.45 EUR. Die tatsächlichen Kosten ergeben sich aus dem Aufwand für den befundenden Spezialisten. Unsere Expertise erlaubt eine effiziente Analyse selbst bei komplexen Fällen.

Unser intelligentes System ist kostentransparent, indem es eine individualisierte Kostenberechnung für den jeweiligen Datensatz basierend auf der GOÄ kalkuliert. Dazu ist es lediglich erforderlich, die zu befundenden Bilddaten in das Upload-Feld zu ziehen (ohne, dass ein Upload erfolgen muss).

Wie kommen die Bilder zu Radiologic Reviews?

Sie haben die Wahl:

a) Sie laden die Bilder hoch und fordern die Zweitmeinung digital an.

b) Sie schicken die Bilddaten auf CD per Post an:

  Radiologic Reviews
 Im Neuenheimer Feld 582
  69120 Heidelberg

Die Zweitmeinung können Sie dennoch digital anfordern, also auch ohne, dass Sie die Bilddaten hochladen. Alternativ können Sie die Anforderung (und die Kostenübernahmeerklärung) natürlich zusammen mit der Daten-CD per Post senden.

Was ist eine Kostenübernahmeerklärung?

Mit der Kostenübernahmeerklärung haben Sie zum einen die Möglichkeit, Ihre Beschwerden kurz zu schildern. Zum anderen wird die Analogbewertungen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) illustriert und Sie darüber aufgeklärt, dass die Leistung einer ärztlichen Zweitmeinung für radiologische Befunde nicht zum Leistungskatalog der Krankenversicherungen gehört. So wird sichergestellt, dass jeder Patient eine informierte Entscheidung treffen kann.

Benötige ich ein spezielles Programm, um die Daten an Radiologic Reviews zu senden?

Nein, es ist kein spezielles Programm erforderlich. Sie können unseren Service mit jedem Browser nutzen.

Welche Daten der CD, die ich von der radiologischen Einrichtung bekommen habe, soll ich hochladen?

Eine CD mit radiologischen Bilddaten enthält in der Regel einen Ordner mit dem Namen “DICOM” oder “DCM” oder einer ähnlichen Bezeichnung. Es ist völlig ausreichend, wenn Sie diesen Ordner für den Upload auswählen.

Tipp: Kopieren Sie die Bild-Daten zuerst auf Ihr Device (Mobile oder Desktop). Wählen Sie dann die entsprechenden Daten aus. Mit diesem Vorgehen werden einige, der möglichen Fehlerquellen ausgeschlossen.